Wie alles begann...

Anfang des Jahres kam mein Freund und Kollege Frank auf mich zu, mit der (in seiner Lebensphase völlig normalen, von der Umwelt aber kopfschüttelnd aufgenommenen) Idee: "ich will mal wieder Urlaub mit dem Rucksack machen, so wie früher..."

"Gute Idee Frank, aber muss es denn der Rucksack sein? Ich hab' da vor kurzem einen Bericht über eine Rallye nach Jordanien gelesen."

Das war schon die ganze Überzeugungsarbeit, die ich zu leisten hatte. Am nächsten Tag war es klar: Wir fahren zusammen nach Jordanien.

Einige Tage später kommt Karl-Heinz vorbei. Er hat ein kleines Problem. Der alte BMW seines Vaters soll verschrottet werden, da schon wieder der TÜV fällig wäre, das Fahrzeug aber eigentlich nicht mehr bewegt wird.

Frank schaut sich das Auto kurz an und kam mit diesem breiten Grinsen im Gesicht zurück, die Männer unseres Alters immer dann haben, wenn sie ein schönes Auto oder Motorrad gesehen haben...

Unsere Begeisterung für dieses Projekt konnten wir natürlich nicht für uns alleine behalten, so daß sich sehr schnell weitere Interessierte gefunden haben.

Peter, mit dem ich meine erste Motorradtour in die Sahara unternommen hatte, ist mit von der Party.

Und Olli natürlich, erfahrener Individualreisender mit dem Auto auf den Kontinenten dieser Welt.

 

Wir sind uns sicher, dass wir unsere mangelhaften Kompetenzen für so eine Tour durch hemmungslose Motivation ausgleichen werden.

 

Christian

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Hannah Caves (Donnerstag, 09 Februar 2017 21:04)


    Wow, marvelous weblog structure! How lengthy have you ever been blogging for? you make running a blog glance easy. The whole look of your web site is fantastic, let alone the content!